Seite wählen

Wenn Sie zu tokenize kamen (nicht auf den Code unter der Haube zu geekout), Sie haben Glück. Swarm Capital, ein Premium-Lösungsanbieter, der Apps und Services auf dem kostenlosen und offenen SWARM-Protokoll entwickelt, ist bereit, mit gutem Beispiel voranzugehen. Swarm Capital hat die SWARM App als erste Dapp-Nutzung und Interaktion mit dem Swarm-Protokoll entwickelt: eine zugängliche Benutzeroberfläche, die die volle Flexibilität und Leistungsfähigkeit dieser Smart Contracts (einschließlich Testnet-Bereitstellungsfunktionen) nutzt und es den Emittenten ermöglicht, ihre regulierungskonformen Token zu starten. Die SWARM App ist ab sofort verfügbar. Die meisten Token-Inhaber müssen nichts tun, um von der Token-Aktualisierung zu profitieren. Wenn der Stimmzettel vergeht, werden am 30. August 2019 die vorhandenen SWM-Token in Ihrem Portemonnaie 1-für-1 durch neue, aktualisierte SWM-Token ersetzt, ohne dass von Ihnen eine Aktion erforderlich ist. Der neue Vertrag wird viel leichter, sicherer sein und die erhöhte Reife von Ethereum in den zwei Jahren seit der Gründung der SWM nutzen. SWARM hat ein einzigartiges, gebührenfreies Pfahl-zu-Ausgabe-Tokenomics-Modell entworfen und gebaut. Das Pfahl-zu-Problem-Modell in diesem Satz von Smart Contracts stellt ein zusätzliches Dienstprogramm für das SWM-Token dar. Wir arbeiten immer noch! Bleiben Sie auf dem Laufenden für die nächsten Smart Contracts, die Fundraising-Fähigkeiten auf Protokollebene hinzufügen, was ein vollständig programmgesteuertes und konformes Crowdfunding in allen Ländern ermöglicht. In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, mit dem Bau bei uns zu beginnen.

Die Möglichkeiten sind endlos! Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, können Sie die SRC20 Smart Contracts jetzt verwenden. Als Bonus wird es uns ein neuer Vertrag ermöglichen, den Namen des Tokens einfach in „SWARM“ anstelle von „Swarm Fund Token“ zu ändern. Der einfachere Name spiegelt besser die breiten Anwendungen der SWARM-Infrastruktur wider und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass uns Menschen mit einem Fonds verwechseln 😉 Der aktuelle SWM-Vertrag enthält einen umfangreicheren Satz von Features als das durchschnittliche ERC20-Token. Dazu gehören Funktionen wie eine Tropfliquiditätsfreigabe (Vesting) für Token, eine Funktion, die im ersten Jahr nach dem Start der SWM verwendet wurde, aber heute nicht mehr benötigt wird. Jedes Mal, wenn ein ERC20-Token gesendet wird, werden Gasgebühren zur Unterstützung des Ethereum-Netzwerks bezahlt. Je schwerer der Token-Vertrag, desto höher die Gebühren.